Impressionen der Jungtierbesprechungen


19.08.2019

Jungtierbesprechung 2019

 

"Endlich wieder eine Feder in der Hand." Nach diesem Motto fand am vergangenen Sonntag bei leichtem Regenwetter die diesjährige Jungtierbesprechung statt. In kleinerer Runde stellten die Vereinsmitglieder den beiden vereinseigenen Preisrichter ihre Tiere vor. Bei dem ein oder anderen musste dann doch der Blick in den Standard gewagt oder die markanten Punkte der Rasse in großer Runde diskutiert werden. So konnte jeder sein Wissen einbringen und noch einiges lernen. Der ein oder andere Insider-Tipp war mit Sicherheit dabei. Nach geleisteter Arbeit fanden sich alle Teilnehmer an der Bratwurstbude wieder und besprachen bereits die ersten Termine für die anstehende Schausaison, die bereits in sechs Wochen bei der eigenen Ortsschau startet. Bei den schönen Tieren des Vormittags und den anregenden Gesprächen bekommt man wieder richtig Lust auf die anstehende Saison.